Archiv

Unsere Vorträge, Exkursionen, Ausstellungen und Vereinstreffen aus den Vorjahren 2016, 2017 sowie aus dem 1. Halbjahr 2018 finden Sie hier aufgelistet.

Atelierbesuch bei Rainer Herold – 24.06.2018 (So)

Rainer Herold (1940) erlernte den Beruf des Kartographischen Zeichners, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und arbeitet seit 1985 freischaffend in Berlin und Stralsund. Sein Hobby ist das Fliegen mit dem Paramotor, der ihn über die Boddenlandschaft trägt. Er läd uns ein in sein reetgedecktes Atelier in Pütte, nicht weit von Stralsund entfernt, wo er malt, gärtnert und liebend gerne Kuchen backt. Er möchte viel zeigen und uns gut versorgen.

Link: www.rainer-herold.de

Exkursion nach Zingst – 03.06.2018 (So)

Das Umweltfotofestival Horizonte Zingst bietet vom 26.05. bis 03.06. großartige Ausstellungen, Multivisionsshows mit Weltniveau, ein Workshopprogramm, das keine Wünsche offen lässt, und einen Fotomarkt, der zum Branchenmeeting gewachsen ist. Das Festival setzt thematisch bewusst auf die Fotografie als Medium, um für Natur- und Umweltschutz zu werben und damit gleichzeitig viele große und wichtige Themen unserer Zeit zu behandeln. Der Kurator des Festivals ist Klaus Tiedge.

Link: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Vereinstreffen in der Essbar – 12.06.2018 (Di), 18.00 Uhr

Herzlich eingeladen sind Mitglieder und Interessierte

abc

Neujahresfeier im Brauhaus Cramer I 09.01.2018, 18.00 Uhr

Der Kunstverein schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Zehn Exkursionen zu Ausstellungen von Putbus bis Hamburg, sechs eintrittsfreie Vorträge zu diversen Themen, sechs Vorstandssitzungen mit Mitgliederbeteiligung und die Ausstellung der ART-Stralsund mit 18 KünstlerInnen im Meeresmuseum und in der Stadtbibliothek umfassten unser Veranstaltungsprogramm des vergangenen Jahres. Wir haben allen Grund zum Feiern, bedanken uns bei den Beteiligten und laden herzlichst ein.

Skulptur von Susanne Rast

17.12.2017 (So) 9:30 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Rostock

Die Kunsthalle Rostock verleiht auch dies Jahr den „Rostocker Kunstrpreis 2017“ (19.11. – 07.01.2018) und eröffnet die Ausstellung der Bildhauergruppe Marfa von Susanne Rast, Dirk Wunderlich und Malte Brekenfeld (17.12. – 28.01.2018). Die Schwerpunkte der Gruppe bilden die Bereiche freie und angewandte Skulptur, skulpturale Installation und Objektdesign.

abc

12.12.2017 (Di) 18 Uhr – Mitgliederversammlung – Brauhaus Cramer

abc

02.12. (Sa) 17 Uhr – 24.12.2017 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Schmuck aus der Goldschmiede Stabenow

Malerei von Caspar David Friedrich

28.11.2017 (Di) 18 Uhr – Vortrag im Brauhaus Cramer

Der Biologe und Buchautor, Reinhard Piechocki, stellt uns sein neues Buch „Die Malerinseln Rügen, Vilm und Hiddensee“ vor. Dort lässt sich die Geschichte der Landschaftsmalerei von der Frühromantik (um 1800) bis hin zur klassische Moderne der 1920er Jahre nahezu lückenlos konstruieren. Ziel ist, die Malergeschichte anhand ausgewählter Künstler wie Caspar David Friedrich und Lyonel Feininger zu veranschaulichen.

Linsenlose Fotografie über 384 Tage bei Vilmnitz (Putbus)

08.11.2017 (Mi) 18 Uhr – Vortrag im Brauhaus Cramer

Seit 20 Jahren widmet sich Volkmar Herre der linsenlosen Fotografie und setzt sich mit dem Wesen von Licht und Zeit und der Ästhetik von Schärfe und Unschärfe auseinander. Bei seinem Vortrag „Camera obscura – linsenlose Fotografie“ werden kulturgeschichtliche Aspekte gestreift, unterschiedliche Handhabungen von Lochkameras erörtert und das jüngste Projekt mit Belichtungen von einem Jahr vorgestellt.

Selbstporträt von Horst Janssen

29.10.2017 (So) 7:30 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Hamburg

Die Hamburger Kunsthalle zeigt Arbeiten vom Zeichner, Grafiker, Autor, Illustrator, Plakatkünstler, Fotografen und Querdenker, Horst Janssen (13.10. – 14.01.2017). Zudem bietet das Bucerius Kunstforum Hamburg die Ausstellung „Die Geburt des Kunstmarktes. Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und die Künstler des Goldenen Zeitalters“ (23.09. – 07.01.2018).

abc

10.10.2017 (Di) 18 Uhr – Vereinstreffen – Essbar

abc

30.09. (Sa) 11 Uhr – 07.10.2017 (Sa) – Ausstellung – KUNST HEUTE

Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video und Installationen von Regina Apitz, Juliane Ebner, Kerstin Gauert, Rainer Herold, Marie Jeschke mit Anja Langer, Holger Kummerow, Monika Ortmann, Grit Piolka, Thomas Reich, Anita Riechert, Bertram von Schmiterlöw, Bernd Seiffert, Peggy Skott, Jürgen Weber, Rainer Weber, Wolweber und Ian Wiskow.

Foto: Holger Kummerow

16.09. (Sa) 11 Uhr – 29.09.2017 (Fr) – Ausstellung – ART STRALSUND

Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie, Video und Installationen von Regina Apitz, Juliane Ebner, Kerstin Gauert, Rainer Herold, Marie Jeschke mit Anja Langer, Holger Kummerow, Monika Ortmann, Grit Piolka, Thomas Reich, Anita Riechert, Bertram von Schmiterlöw, Bernd Seiffert, Peggy Skott, Jürgen Weber, Rainer Weber, Wolweber und Ian Wiskow.

Jens Peter Mardersteig

12.09.2017 (Di) 18 Uhr – Vortrag im Brauhaus Cramer

Der Lyriker und Theoretiker, Jens Peter Mardersteig aus Malente, veranschaulicht in seinem Vortrag „Wallenstein, van Dyck und die Aktualität des Individuellen“ wie sich die im 17. Jahrhundert stürmisch entwickelnde Willensschöpfung des einzelnen Menschen über die Epochen erhalten hat und in der ästhetischen Praxis der Kunst bis heute (Documenta) zum Ausdruck kommt. Wo kommt sie her und wo führt sie uns hin – die Kunst?

abc

10.08. (Do) 19 Uhr – 25.11.2017 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Mario Kusel (Findling + Stahlwerk)

abc

08.08.2017 (Di) 18 Uhr – Vereinstreffen – Spielkartenfabrik

Kunstmuseum Ahrenshoop

23.07.2017 (So) 10 Uhr (ZOB) – Exkursion nach Ahrenshoop

Mit „125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop“ (25.03. – 08.10.2017) befeiern Kunsthäuser und Galerien das kulturelle Erbe von Ahrenshoop mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm. Durch die Gründung einer Künstlerkolonie im Jahre 1892 blühte das abgeschiedene Fischerdorf zu einem lebendigen Künstler- und Badeort auf.

Malerei von Max Pechstein

16.07.2017 (So) 7:30 (Bhf.) – Exkursion nach Hamburg

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums präsentiert die Hamburger Kunsthalle die bewegte Geschichte eines der ältesten Kunstvereine in Deutschland mit der Ausstellung „Vom Kunstverein zur Kunsthalle“ (23.06. – 10.09.2017). Zudem erwartet uns das Bucerius Kunstforum Hamburg mit der Ausstellung „Max Pechstein, Künstler der Moderne“ (20.05. – 03.09.2017).
(Wegen des G20 Gipfel in Hamburg vom 09. auf den 16.07. verschoben)

Lithografie von Käthe Kollwitz

11.07.2017 (Di) 18 Uhr – Vortrag in der Spielkartenfabrik

Der Kunstwissenschaftler, Klaus Tiedemann, spricht über „Die Grafikerin und Zeichnerin Käthe Kollwitz“ kurz nach ihrem einhundertfünfzigsten Geburtstag (08.07.1867). Sie zählt zu den bedeutensten deutschen Künstlerinnen. Ihre oft erschreckend realistischen Lithografien, Radierungen, Kupferstiche, Holzschnitte und Plastiken entwickelte sie aus dem Leid und den Lebensumständen zweier Weltkriege.

abc

15.06. (Do) 19 Uhr – 04.08.2017 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Sabine Dieker (Malerei)

Foto: Christian Rödel

03-05.06.2017 (Sa-Mo) 10-18 Uhr – Ausstellung – KUNST:OFFEN

Die Ausstellung im Hafenturm fällt wegen baulicher Mängel aus. Wir empfehlen:
– Forum Meeresmuseum / Anita Riechert, Martin Jost und Lena Müller
– Atelier Piolka / Grit Piolka
– Rahmenlos / Carola Münch
– Gutshaus Parow / Petra Feyerherd
– Druck+Kunst Niepars / Regina Apitz

Fotofestival in Zingst

27.05.2017 (Sa) 9:45 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Zingst

Bereits zum 10. Mal wird Zingst zum Treffpunkt für Experten und Fotofreunde aus aller Welt. Große Namen und bewegende Themen begleiten zwanzig Fotoausstellungen. Der behutsame Umgang mit der Natur ist der Leitgedanke. Schirmherr des Festivals ist Naturfotograf Michael Poliza. Fototechnik zum Anfassen mit angesagten Marken bietet der Fotomarkt.

Elbphilharmonie in Hamburg

30.04.2017 (So) 7:30 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Hamburg

Die Deichtorhallen Hamburg zeigen Elbphilharmonie Revisited, eine künstlerische Auseinandersetzung mit der Architektur der Elbphilharmonie mittels der Fotografie, Installation, Skulptur und dem Film. Danach empfehlen wir das Wasserschloss in der Speicherstadt für ein Mittagessen. Der Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung der Elbphilharmonie.

abc

11.04.2017 (Di) 18 Uhr – Vereinstreffen – Brauhaus Cramer

abc

06.04. (Do) 19 Uhr – 03.06.2017 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Kerstin Gauert (Malerei)

Malerei von Siegfried Korth

28.03.2017 (Di) 18 Uhr – Vortrag in der Stadtbibliothek

Horst Klein spricht über den Stralsunder Künstler Siegfried Korth (1926-1985). Nach der Kriegsgefangenschaft arbeitete er als Zeichner auf der Volkswerft und studierte Kunst in Berlin. Der II Weltkrieg und die Konzentrationslager waren die Themen seiner Kunst. Auch seine Liebe zum Darß zeigte sich. Dieser Vortrag wurde möglich in Kooperation mit der Stadtbibliothek.

Rostock Kreativ

11.03.2017 (Sa) 9:30 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Rostock

Rostock Kreativ ist ein Projekt der Kunsthalle Rostock und der Ostsee-Zeitung, das Hobbykünstler animiert, ihre Arbeiten zu präsentieren und sich auszutauschen. Zum 8. Mal wird auf über 1000 m2 ausgestellt. Als besonderes Genre wird die Fotografie vertreten sein. Die Verleihung des Publikumspreises findet am 19.03. um 16 Uhr statt.

Foto: Heidrun Lorenzen

25.02.2017 (Sa) 9:30 Uhr (Bhf.) – Exkursion nach Güstrow

Die Ausstellung Jo Jastram (1928 – 2011) in der Ernst Barlach Stiftung Güstrow zeigt einen repräsentativen Querschnitt der Oeuvres des Künstlers: Plastiken, Medaillen und Zeichnungen aus den Jahren 1957 bis 2006. Sie geben einen anschaulichen Einblick in unterschiedliche Schaffensepochen des Künstlers und zeichnen seine Entwicklung als Bildhauer nach.

abc

14.02.2017 (Di) 18 Uhr – Vereinstreffen – Essbar

abc

09.02. (Do) 19 Uhr – 30.03.2017 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Grit Piolka (Malerei)

Foto: Stralsund Museum

31.01.2017 (Di) 18 Uhr – Vortrag im STRALSUND MUSEUM

Die Historikerin und Kuratorin des Museums, Dorina Kasten, spricht über die schwarzen Schatten des Museums, wie Silhouetten-Porträts, Relief-Porträts, Genreschnitte, bemalte Porträts, Weißschnitte und Drucke. Darunter sind auch die makabren Scherenschnitte der letzten Hinrichtung im Jahr 1855. Der Kunstverein Stralsund lädt ein.

Dorothea Böhme und Bertram von Schmiterlöw

25.01.2017 – Bertram von Schmiterlöw – Ernennung zum Ehrenmitglied

Zum 90. Geburtstag ehrte das StralsundMuseum den Künstler und ehemaligen Mitarbeiter mit einer Bilderschau. Nun verleiht ihm der Kunstverein von Stralsund die Ehrenmitgliedschaft in Dankbarkeit blickend auf sein reiches künstlerisches Werk, das so facettenreich und farbig war wie seine gelebten neun Jahrzehnte. Die kalligraphische Gestaltung und Übergabe der Urkunde übernahm Dorothea Böhme.

Malerei von Käthe Ebner

14.01.2017 (Sa) 13 Uhr (ZOB) – Exkursion nach Putbus

Um 14 Uhr Ausstellung von Lorenzo Pompa im Circus Eins. Um 15 Uhr Besuch der Rotklee Galerie (Markt 10) von Günther Haußmann, Frank Otto Sperlich und Walter Goes. Um 16 Uhr Essen und Trinken im Kunst & Café (Markt 11). Und um 17 Uhr Ausstellungseröffnung zu Käthe Ebner in der Orangerie, einer Stralsunder Malerin,  die leider sehr früh verstarb.

abc

10.01.2017 (Di) 19 Uhr – Neujahresfeier im Brauhaus Cramer

abc

13.12.2016 (Di) 18 Uhr – Vereinstreffen – Kron Lastadie

Kalligraphie von Dorothea Böhme

Dauerausstellung in der St. Nikolai Kirche von Dorothea Böhme

Die 10-teilige Serie von Dorothea Böhme zeigt Kalligraphien zu heiligen Frauen, die in den Kirchen Mecklenburg-Vorpommerns zu sehen sind. Sie sind legendär oder haben im Mittelalter gelebt. Im Verkaufsraum werden Arbeiten zu diesem Thema angeboten. Der Erlös kommt der Sanierung des Glockenspiels der Kirche zugute. Frau Böhme ist Mitglied des Kunstvereins.

Wikingischer Goldschmuck von Claus Stabenow

26.11. (Sa) 17 Uhr – 24.12.2016 – Ausstellung – Galerie Stabenow

Goldschmiede gehören zu den ältesten Stralsunder Zünften. Die Werkstatt Stabenow besteht seit 140 Jahren und stellt seit 1918 den berühmten wikingischen Goldschmuck in großer Vielfalt kontinuierlich her. Zur Adventszeit zeigt der Juwelier eine Ausstellung mit eigenen freien Schmuckstück-Arbeiten. Claus und Angelika Stabenow sind Mitglieder des Kunstvereins.

Barockarchitektur in Stralsund

22.11.2016 (Di) 18 Uhr – Vortrag in der Mönchstraße 12 I bei Familie Werner

Die Kunsthistorikerinnen Sabine Kahle und Friederike Thomas sprechen über die Barockarchitektur in Stralsund im 17. und 18. Jahrhundert, als Stralsund noch zu Schweden gehörte. Sie stellen wichtige Vertreter der Architektur vor, gehen ein auf Fassadengestaltungen, Dachformen und Ausstattung und fragen nach den Bauherren, Architekten und Handwerkern.

11.10.2016 (Di) 19 Uhr – Vereinstreffen – Essbar

30.09. (Fr) 16 Uhr – 09.10.2016 – Ausstellung – KUNST:HEUTE

Objektkunst, Malerei und Grafik in der St. Jakobi Kirche, dem Heilgeistkloster, der Stadtbibliothek und der Stadtsparkasse (Neuer Markt) von Regina Apitz, Monika Bertermann, Dagmar Burike, Jorinde Gustavs, Jan Jastram, Bernd Kommnick, Grit Piolka, Ugi Radeloff, Frank Raendchen, Bernhard Schrock, Wolweber, Karlheinz Wenzel und Barbara Wetzel. Die Kuratorin ist Heidemarie Tworke, Mitglied des Kunstvereins.

20.09.2016 (Di) 19 Uhr – Jahresmitgliederversammlung – Hafenturm

Skulptur von Bernhard Misgajski

28.05.2016 (Sa) 15 Uhr – Atelierbesuch – Kunstort Alte Wassermühle

Besuch des Künstlers Bernhard Misgajski in der Wassermühle. Wo 600 Jahre lang eine Mühle stand, wird heute Kunst gemacht. Inmitten eines UNESCO-Biosphärenreservates trifft der Besucher auf den Werkstattbereich, die Galerie und den Skulpturenpark. Es ist ein Ort des gemeinsamen Arbeitens mit Kindern und Jugendlichen und des Austauschs mit Kollegen.

Lebendmaske aus Gips von Hedwig Woermann

20.04.2016 (Mi) 19:15 Uhr – Vortrag in der Stadtbibliothek

Frau Dr. Renate Billinger-Cromm spricht über die Bildhauerin, Malerin und Weltbürgerin Hedwig Woermann (1879 – 1960). Als Ribnitz-Damgarten den Nachlass der Malerin 1992 erwarb, glich es einem Akt der Wiedergutmachung. Das bis dahin unbeachtete Werk ist nun in einer Biografie aufgearbeitet worden. Die Autorin erzählt, liest und präsentiert die Werke.

Dachhalle des Katharinenklosters

15.03.2016 (Di) 19:15 Uhr – Vortrag in der Stadtbibliothek

Der Architekt und Bauhistoriker Frank Hoffmann spricht über die Dachhalle des Katharinenklosters, das heute das Stralsund Museum und Meeresmuseum beherbergt. Die Konstruktion der Dachhalle war eine Innovation in der Bautechnik und eine handwerkliche und logistische Meisterleistung. Die Erhaltung bis heute ist ein besonderer Glücksumstand.

Kunst von Prof. Christian Frosch

24.02.2016 (Mi) 19:15 Uhr – Vortrag in der Stadtbibliothek

Der Künstler und Professor für interdisziplinäre, künstlerische Strategien der Universität Greifswald, Herr Prof. Christian Frosch, spricht über den von ihm entwickelte Arbeitsbereich der Malereiforschung. Thema ist das Forschungsergebnis, das sich durch strukturiertes Denken, Versuchsanordnung und alchemistisches Spiel entwickeln ließ.

Malerei von Johann Jakob Ulrich um 1850

12.01.2016 (Di) 19:15 Uhr – Vortrag in der Stadtbibliothek

Die Kunsthistorikerin Dr. Jana Olschewski spricht über den Paradigmenwechsel in der Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Ausgehend von Frankreich, entwickelte sich nach 1810 eine sehr eigene Wahrnehmung der Natur, die durch den Realismus, den Naturalismus, den Impressionismus und den Symbolismus (1880) neuen Ausdruck gewann.